Pap Abstrich + Hormonspirale sinnvoll?

Hallo Leute!
ich hätte eine Frage villt könnt Ihr mir helfen.
Ich überlege mir schon seit langen die Hormonspirale zu  nehmen. Die Minipille habe ich damals nicht vertragen und mit der Ostrogänfreie Pille war eigenlich alles soweit in Ordnung aber habe sehr stark daduch zugenommen. Deswegen ist die Spirale für mich die nächstbeste Methode.
Aber du meiner Frage...
Vor paar Monaten war ich beim Frauenarzt und habe ein PAP Abstrich gemacht. Leider ist der 1 Abstrich PAP 3D1 ausgefallen. Im nächsten Monat hat es sich leicht verbesser nun ist aber der 3 Abstrich PAP 3D2.
Nun bin ich im Konflik ob ich die Spirale trotzdem einsetzten soll.  


Habt Ihr Erfahrung?

Vielen lieben Dank im vorraus.
Gefragt am 2. Dezember 2020 in Ernährung und Gesundheit von Katharina

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

1 Antwort

Fragen Sie nochmal die zuständige Frauenärztin, ob es mit einem Hormonstäbchen geht oder auch mit einer 3-Monatsspritze, soviel ich weiss sind das die sichersten und dazunoch die schmerzlosesten Mittel, die es gibt. Vor allem nimmt man da keinen Gramm zu davon. Ich weiss wovon ich spreche, ich bin auch eine Frau (wenn auch nicht die schönste und die fleissigste Frau).
Beantwortet am 5. Dezember 2020 von Hässlich51220