Sind Wasserspender kindersicher?

Hallo,

ich würde gerne für unseren Kindergarten einen Wasserspender anschaffen, frage mich aber, ob ein solcher für eine Umgebung mit Kindern überhaupt geeignet ist? Kinder spielen gerne mit Wasser und wenn wir uns einen Wasserspender mit zusätzlichem Heißwasser anschaffen würden, hätte ich Sorge bezüglich der Verbrühungsgefahr. Haben Wasserspender eine Kindersicherung? Weiß das jemand zufällig?

Danke für eure Meinungen und Erfahrungsberichte im Vorhinein!

Liebe Grüße



Eine Antwort zur Frage “Sind Wasserspender kindersicher?

  1. Marion am 25. Oktober 2018

    Hey,

    also um sowas würde ich mir keine Sorgen machen. Denn die meisten Modelle haben bereits eine integrierte Kindersicherung, wie z . B. die Modelle von Aqua Alpina: https://www.aquaalpina.at/zuhause/wasserspender/alpenwasser-abo/
    Es gibt nun mal auch Privathaushalte mit Kindern oder Schulen, die sich einen Wasserspender anschaffen wollen. Und da ist eine Kindersicherung unungänglich, um genau solchen Gefahren und Verletzungen vorzubeugen. Trotzdem würde ich den Kindern dann erklären, dass der Wasserspender nicht zum Spielen da ist. Vielleicht kannst du auch einen Zettel dranhängen, um noch mal darauf hinzuweisen. 🙂

Frage beantworten

Trage hier deine Antwort auf die Frage ein.




Spamschutzcode: