Onkel verstorben – was tun mit Wohnungseinrichtung?

Hi,

mein Onkel ist vor wenigen Wochen verstorben, und ich habe mich dazu entschlossen, mich um die Wohnung zu kümmern. Verheiratet war er nie, und Kinder hat er auch keine. Und irgendwer muss sich ja um seine Sachen kümmern. Das Problem ist, dass ich nicht mehrer Tage am Stück einfach hinfahren und die Sachen ausräumen kann. Frage mich daher, ob es nicht einfacher ist, einen Räumungsdienst zu engagieren? Kümmern die sich um sowas überhaupt?



Eine Antwort zur Frage “Onkel verstorben – was tun mit Wohnungseinrichtung?

  1. Raffael am 2. Dezember 2019

    Hallo,

    erstmal mein Beileid für deinen Verlust!
    Weiters finde ich es sehr schön von dir, dass du dich der Sache angenommen hast, und dich um die Verlassenschaft deines Onkels kümmerst. Einerseits kannst du die Sachen, die du nicht behalten willst, selbst verkaufen, wegschmeißen (wenn kaputt) oder auch spenden. Das ist allerdings auch zusätzlicher Aufwand und hängt von deiner Zeit und deinem Engagement ab. Einfacher für dich wäre es auf jeden Fall, wenn sich ein Räumungsunternehmen darum kümmert: https://raeumungen.at/verlassenschaften/
    Die kümmern sich dabei auch um alles, sprich, einpacken, Müll entsorgen, kaufen Gegenstände an etc. Durch den Ankauf von Gegenständen (Möbel, Haushaltsgeräte, Elektronik – soweit sie funktionieren) sparst du dir dann bei der Rechnung für die Räumung natürlich auch noch was ein, ohne selbst einen Aufwand zu haben.

    LG

Frage beantworten

Trage hier deine Antwort auf die Frage ein.




Spamschutzcode: